Conversion Rate Optimierung – Lohnt sich das denn wirklich?

Die Conversion Rate Optimierung ist das Dauerthema im E-Commerce. Was aber verbirgt sich dahinter und welchen Nutzen können Unternehmen durch eine Optimierung eben dieser Conversion Rate erzielen?

Wir zeigen Ihnen, was eine Conversion Rate Optimierung eigentlich ist, welche Maßnahmen sinnvoll sind und vor allen Dingen – wie Ihnen eine Conversion Rate Optimierung dabei hilft, mehr Umsatz mit Ihrem Online-Auftritt zu erzielen.

Was ist eine Conversion Rate Optimierung

Lassen Sie uns damit anfangen, was eine Conversion Rate eigentlich ist, anhand eines kleinen Rechenbeispiels lässt sich das sehr gut veranschaulichen:

Basis-Berechnung (aktueller IST-Zustand):

10.000

Besucher hat Ihre Website monatlich

100

Verkäufe die Sie monatlich erzielen

50

Euro beträgt der durchschnittlicher Warenkorbwert Ihrer Bestellungen

5.000

erzielen Sie an Umsatz auf Ihrer Website

Das ergibt eine Conversion Rate von 1,00% (Anzahl Besucher geteilt durch Anzahl der Verkäufe) bei einem monatlichen Umsatz von 5.000 Euro.

Maßnahmen zur Optimierung der Basis-Zahlen und der Conversion Rate

Zielsetzung 1: Mehr qualifizierte Besucher

Die Vermittlung von mehr qualifizierten Besuchern hat zwar nicht direkt etwas mit der Conversion Rate Optimierung zu tun, sie ist aber ein wichtiger Basisparameter einer E-Commerce Optimierung.

Durch die Vermittlung von mehr qualifizierten Besuchern besuchen nun 15.000 Besucher Ihre Webseite:

Mit 15.000 Besuchern und einer stabilen Conversion-Rate von 1,00% erzielen Sie nun 150 Verkäufe pro Monat.
Der durchschnittliche Warenkorbwert bleibt konstant bei 50 Euro, der Umsatz der Webseite erhöht sich auf 7.500 Euro.

Durch eine Steigerung von qualifizierten Besuchern bei einer gleichbleibenden Conversion-Rate erhöht sich der Umsatz um 50 Prozent.

Zielsetzung 2: Optimierung der Conversation Rate zur Steigerung der Abverkäufe

Durch verschiedene Maßnahmen zur Steigerung der Abverkäufe erhöht sich die Conversation-Rate um 0,75 Prozent. Klingt nicht sehr viel, nicht mal ein voller Prozentpunkt – aber schauen wir uns die Auswirkungen an:

Weiterhin besuchen 15.000 Besucher monatlich unsere Webseite. Durch die verschiedenen Optimierungsmaßnahmen steigt unser Conversation auf 1,75 Prozent.

Wir erzielen dadurch auf unserer Webseite 262 Verkäufe im Monat.

Bei einem gleichbleibenden Warenkorbwert in Höhe von 50 Euro erzielen wir also einen monatlichen Umsatz von 13.100 Euro.

Durch eine Steigerung der Conversation-Rate von nur 0,75 Prozent erhöht sich der Umsatz um weitere 75 Prozent.

Zielsetzung 3: Steigerung der durchschnittlichen Warenkorbwerte

Durch verschiedene Maßnahmen zur Steigerung der durchschnittlichen Warenkorbwerte steigt der Warenkorbwert von 50 Euro auf 65 Euro, die übrigen Parameter werden wieder vom letzten Beispiel übernommen:

15.000 Besucher monatlich auf Ihrer Webseite, eine optimierte Conversation-Rate von 1,75 % – und ein durchschnittlicher Warenkorbwert von 65 Euro:

Unsere Webseite erzielt damit nun einen monatlichen Umsatz von 17.030 Euro.

Durch die Optimierung der durchschnittlichen Warenkorbwerte konnte der monatliche Umsatz um weitere 30 Prozent gesteigert werden.

Vorher-Nachher-Vergleich

Vorher:

Besucher pro Monat vor der Optimierung: 10.000 Besucher

Verkäufe pro Monat vor der Optimierung: 150 Verkäufe

Warenkorbwert vor der Optimierung: 50 Euro

Monatlicher Umsatz vor der Optimierung: 5.000 Euro

Nachher:

Besucher pro Monat nach der Optimierung: 15.000 Besucher

Verkäufe pro Monat nach der Optimierung: 262 Verkäufe

Warenkorbwert nach der Optimierung: 65 Euro

Monatlicher Umsatz nach der Optimierung: 17.030 Euro

Der erfolgreiche Mix, bestehend aus der Vermittlung von qualifizierten Besuchern, der Optimierung der Conversion-Rate und Maßnahmen zur Steigerung des durchschnittlichen Warenkorbwerts, sorgt also für eine deutliche Steigerung des monatlichen Umsatzes.

Unsere Empfehlung für Sie

Basierend auf unserer über 17jährigen Erfahrung im E-Commerce empfehlen wir Ihnen, mit der Optimierung der Conversion-Rate in Ihrem Shop / Ihrer Webseite zu beginnen. Schon mit Maßnahmen, die weder einen hohen Zeit-, noch Kostenrahmen erfordern, lassen sich hier erste Erfolge erzielen – Erfolge, die sich auch sofort in Ihrem Umsätzen bemerkbar machen.

Wir unterstützen Sie dabei, rufen Sie uns einfach an und wir besprechen, was wir effektiv für Sie tun können.