Milliardengeschäft Mobile-Commerce

Am vergangenen Sonntag habe ich über mein Mobiltelefon ein bisschen in den aktuellen News des Handelsblatts gestöbert. Mit Interesse habe ich den Artikel mit dem Titel „Mobiles Shopping wird zum Milliardengeschäft“ gelesen. Der Tenor hier: Der Markt wächst gigantisch. Beim Lesen des Artikels werde ich aber das Gefühl nicht los, dass ich diese rasante Entwicklung in den vergangenen Monaten anscheinend vollkommen verpasst habe. Wahrscheinlich habe ich einfach nicht mitbekommen, dass um mich herum mittlerweile viele mit ihren iPhones, Blackberrys oder welchem Handy auch immer die Einkäufe tätigen. Zufällig stolpere ich dann gerade über einen Beitrag im Exciting Commerce Blog, der sich auf den Handelsblatt-Artikel bezieht. Jochen Krisch zitiert dabei eine Studie, die zeigt: Mobile ist zwar ein Trendthema, geshoppt wird mit dem Handy aber nach wie vor eher wenig. Dass sich das in Zukunft irgendwann ändern wird ist wahrscheinlich mittlerweile unstrittig. Aber so heiß gegessen, wie das Thema Mobile gerade gekocht wird, wird es dann anscheinend doch noch nicht.

Philipp Hoberg

No Comments

Sorry, the comment form is closed at this time.